Über mich

Über mich

1996 wurde ich Mitglied im Hundeverein, wo ich seit über 20 Jahren aktiv bin. Seit Juli 2000 bin ich Inhaberin der swhv-Trainerlizenz für Basis-Ausbildung und seit Oktober 2015 für Agility. Durch regelmäßige Fortbildungen und Nachschulungen wurden diese Trainerscheine immer wieder verlängert.
Im Dezember 2021 kam  die offizielle Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8f Tierschutzgesetz hinzu. Durch diese Ausbildung mit anschließender theoretischer und praktischer Prüfung darf ich nun offiziell meine eigene Hundeschule eröffnen. Ich habe die Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Ausbildung von Hunden für Dritte oder zur Anleitung der Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter. Die Erlaubnis wurde mir vom Veterinäramt des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis erteilt.

Mein erster Tibet Terrier,  Murphy, zog ebenfalls 1996  bei mir ein. Murphy infizierte mich unheilbar mit dem TT-Virus.

Mein zweiter TT kam 2004 dazu, allerdings nicht in Form eines Welpen oder einer liebevollen Schönheit, sondern als fast 7 Jahre alter, kastrierter, auf beiden Ohren vollkommen tauber, bissiger Rüde, kahlgeschoren und mit 5 kg Übergewicht. Er fristete sein Dasein als unvermittelbarer Kandidat im Tierheim. Ich machte es mir zur Aufgabe, aus ihm einen lieben, alltagstauglichen Hund zu machen.

Es dauerte fast zwei Jahre, aber die Mühe hat sich gelohnt. „Opi“ entwickelte einen Charme, den ihm keiner zugetraut hätte und schaffte sogar seine Begleithundeprüfung. Mein Opilein wurde fast 18 Jahre alt.

Danach kam „Elsa“, die beste, die liebste, die allerliebste TT-Hündin, die man sich nur vorstellen kann. Weil sie von Anfang an sehr sportlich war, begann ich mit ihr Agility und wurde mit dem nächsten Virus infiziert. Agility macht irre viel Spaß und wer es mal versucht hat, kommt nur schwer wieder davon los.

Mit meiner „Chihosang Bu-mo chun chun“, aus der langjährigen und erfolgreichen Zucht von Brigitte Giebfried habe ich  eine wundervolle, wilde, freche, schlaue, wunderschöne und vor allem absolut kerngesunde Hündin bekommen. Mit ihr habe ich 2016 meine  Zucht unter dem Namen „Om Vailali“ gestartet.

 

Petra Ohrmundt

1998 – mein erster Tibi „Murphy“
1998 – mein erster Tibi „Murphy

Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.

Doris Day