Aktuelles 2019

 ______________________________________________________________________

 

Om Vailali - C-Wurf

Der Om-Vailali-C-Wurf ist für das 4. Quartal 2019 geplant!
Mama des C-Wurfes wird Ayusha - wenn sie will... 

_____________________________________________________________________

 

24. Mai 2019 

Liebeserklärung an meine Bumo

 

Meine Bumo!
Für mich ist sie der perfekte Tibet Terrier!!!

Ihr Gebäude und ihre Bewegungen faszinieren mich immer wieder. Ihre wunderschönen dunklen, schwarz umrandeten, Augen, als wären sie mit Kajalstift umrandet...
Diese Selbstverständlichkeit, mit der sie sich hinstellt. Sie steht da, hocherhobenen Hauptes, ...  und ist präsent!

Stolz und selbstbewusst wie ein Pfau,
wild und stur wie 1.000 Rinder,
zickig und anschmiegsam wie ein Kätzchen,
hellwach und schlau wie ein Fuchs!

Ganz genau so und nicht anders sieht meine Idealvorstellung von einem Tibet Terrier aus!

 

 

 

_____________________________________________________________________

11. Mai 2019

1. DVM-Quali-Turnier in Biblis


Das erste von drei Qualifikations-Turnier der Deutschen Agility-Vereinsmeisterschaften fand heute in Biblis statt.
Von den neun Mannschaften aus unserer Region qualifizieren sich die zwei besten für das Finale im September.
Eine Mannschaft besteht aus 7 Teams (Hund + Hundeführer), die pro Turniertag 3 Läufe absolvieren müssen. Die 5 besten Teams kommen in die Wertung.
Trotz zeitweise strömendem Regen ließen sich unsere Vier- und Zweibeiner sowie eine ganzer Fanclub nicht entmutigen und wir erkämpften uns tasächlich den 1. Platz der Mannschaftswertung. Diesen Platz müssen wir jetzt für die beiden folgenden Turniere "nur" noch halten. Wir sind alle unsagbar stolz.

Yushi und Elsa haben insgesamt 6 fehlerfreie Läufe abgeliefert (Elsa war nur in einem Lauf 1,5 Sekunden zu langsam) und konnten somit viel für unseren Mannschaftssieg beitragen.
Bumo sollte mit Susan starten, hatte aber dazu keine Lust und lieferte somit eins der beiden Streichergebnisse.
Mannschaftsfoto fehlt aus Datenschutzgründen.

 

_____________________________________________________________________

26. April 2019

Kralle abgerissen

 

Hey Leute, ich bin's, Eure Yushi...
jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden..

Gestern beim Waldlauf habe ich mir irgendwo.. irgendwie... meine eine Kralle halb abgerissen. Ich habe es gar nicht gemerkt, weil ich ja mit Toben beschäftigt war. Erst als wir wieder zu Hause waren, hat Frauchen Petra gemerkt, dass ich überall, wo ich langlaufe, Blutspuren hinterlasse. Wir waren dann gleich beim Tierarzt, wo alles desinfiziert wurde und ich einen dicken Verband um die Pfote bekommen habe. Damit konnte ich aber gar nicht mehr laufen; deshalb hat Petra ihn heute Morgen wieder abgemacht.

Aber die Geschichte ist noch nicht zu Ende: Ich musste dann heute nochmal zum Tierarzt. Und ich kann Euch sagen... mein Frauchen, die Tante Nicola (Anm. von Petra: Die Tierärztin) und die Helferin können ja sowas von fies sein. Erst haben sie mir ganz tolle Leckerli gegeben, damit ich denke, alles ist in Ordnung, dann haben sie mir meine Kralle vereist und daaaaaannnnn.... das könnt Ihr Euch gar nicht vorstellen, was die dann gemacht haben... einfach die Kralle abgezwickt und dann noch verödet... das hat verbrannt gestunken. Ich hatte total Angst, aber jetzt ist alles viel besser und tut gar nicht mehr weh. Das Söckchen darf ich zum Schutz noch ein bisschen anbehalten... ätsch.. das hätte meine Mutter Bumo auch gern.


Die Tante Nicola hat gesagt, dass noch ein ganz kleiner Riss an der Kralle ist und dass ich aufpassen soll... Aber wenn es nicht weh, wie soll ich dann daran denken, dass ich aufpassen soll. Das geht doch gar nicht...

Ich finde, ich war ziemlich tapfer, habe nur einmal kurz geschrien, aber mehr vor Schreck... und aus dem Behandlungszimmer bin ich mit hoch erhobener Rute rausgelaufen.. die anderen Leute waren alle sehr beeindruckt von mir und meiner rosanen Socke.

Eure Yushi! 

 


 

 

______________________________________________________________________

 

30. März und 20. April 2019

Agility - Outdoor-Saison hat begonnen!


Frühling!  Die Hallensaison ist beendet! 
Bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel haben Bumo und Yushi in Leopoldshafen und Darmstadt ihre ersten beiden Outdoor-Turniere dieses Jahr bestritten.

Yushi hat draußen noch viel mehr Spaß am Agility als in der Halle. Wenn es draußen rund um den Parcours so viel zu sehen gibt, passieren schnell ein paar Fehler. Es liegt jedoch eindeutig an mir, wenn ich so langsam bin, dass sie noch Zeit hat, um nebenbei Blödsinn zu machen.
Meine kleine Bumo glaubt immer noch, dass sie schwanger ist und sich schonen muss. Meine Hausfrau und Mutter! Ich liebe sie so, wie sie ist.

Nichtsdestotrotz gab es bei 8 Starts folgende Ergebnisse:

2  x  3. Platz

1  x  4. Platz

1  x  5. Platz

1  x  6. Platz

3  x  DIS

Elsa mit ihren knapp 11 Jahren war als Maskottchen dabei, ist aber nicht gestartet. Sie darf dieses Jahr noch bei den Vereins- und Kreismeisterschaften teilnehmen, ansonsten bereitet sie sich so langsam auf ihre "Rente" vor!


Beim "Bunny-Cup" gab es Ostereier für's Frauchen, ansonsten jede Menge Futter für's Rudel! Wir sind alle sehr zufrieden und freuen uns auf die noch folgenden Turniere! 

       

  

 

 

 

_____________________________________________________________________

13. und 14. April 2019

... noch mehr Fotos von unseren Ausflügen...



 

 

_____________________________________________________________________

 

7. April 2019

Im Wald und auf der Wiese...


Abenteuer gibt es überall zu erleben!

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________

 
27. März 2019

Waldspaziergang


Die Arbeit wartet bestimmt auf uns

der wunderschöne blaue Himmel und das tolle Wetter nicht...

...also nix wie raus...

Meine drei kleinen Waldarbeiterinnen und ich hatten viel Spaß!

 

 

_____________________________________________________________________

26. März 2019

KTR - Spaziergang

Vier Mal im Jahr findet ein Treffen der Regionalgruppe Hessen  des KTR statt. Wir treffen uns um 10.30 Uhr in Frankfurt-Goldstein, laufen dann 1-2 Stunden durch den Goldsteinpark und angrenzenden Wald. Anschließend kehren wir dann - natürlich zusammen mit unseren Hunden - im Haus Goldstein ein, wo extra für uns ein Raum reserviert ist. Hier können wir dann bei einem gemeinsamen Mittagessen noch ausgiebig über Gott und die Welt und vor allem über unsere Tibis reden.

Man muss nicht zwingend Mitglied im KTR sein, wenn man hier mitlaufen und dabei sein möchte. Hier treffen sich Züchter, Vorstandsmitglieder, Aussteller, Besitzer und Freunde unserer Tibet Terrier. Echte Champions sind dabei und "normale" Familienhunde. Gäste sind  immer herzlich willkommen. Vor allem, wer sich über die Rasse informieren und unsere Tibeter einmal live erleben möchte, ist hier bestimmt richtig. Oft sind Familien dabei, die (noch) keinen Tibet Terrier haben. Niemand wird müde, über die Eigenarten und Angewohnheiten seiner Hunde zu erzählen. Hier erfährt man auch, wann und wo die nächsten Würfe erwartet werden und wie aufwändig die Fellpflege ist.

Das nächste Treffen findet am 16. Juni 2019 statt. Infos und formlose Anmeldung bei Brigitte Giebfried (www.chihosang.de),  auf der Website des KTR (www.tibethunde-ktr.de) oder bei mir.

 

______________________________________________________________________


18. März 2019

Man muss auch mal faul sein...  



 

 

______________________________________________________________________

17. März 2019

Badetag

 

 

Das hat sich gelohnt! Yushi sieht aus wie neu! :-)

 

______________________________________________________________________

 

27. Februar 2019

Waldlauf


... mit meinem Bruder und drei Hunden bei strahlendem Sonnenschein und fast 20 Grad im Februar

 

 
 

 

_______________________________________________________________________

 

23. Februar 2019

Besuch

 

Wir hatten Besuch von Yushis Bruder Tano und haben einen wundervollen Tag mit Sandra, Markus, Joana und Lena verbracht.
Tano ist ein großartiger, bildschöner, goldiger, freundlicher, souveräner und absolut kinderfreundlicher Rüde geworden.
Mit seiner Schwester Yushi ist er noch immer ein Herz und ein Seele - gemeinsam hecken sie nur Unsinn aus.

Tante Elli war natürlich auch dabei - nur Mama Bumo wurde den ganzen Tag von meinem Bruder Thilo gehütet und verwöhnt - sie ist heiß und wir konnten sie leider nicht mit ihrem Sohn zusammen lassen. ;-)

 

 

 

_____________________________________________________________________

21. Februar 2019

Morgendliches Training in der wunderbaren klimatisierten Hundesporthalle in Hemsbach!

 

 ______________________________________________________________________

 

16. Februar 2019



JUHU!!! Der Frühling ist schon da!


16 Grad und strahlender Sonnenschein! Herrlich!   

 

 

 ______________________________________________________________________

Februar 2019


Wir wünschen Euch eine fröhliche und spacige Faschingszeit!

HELAU und ALAAF

 

 

 

 

 

 ______________________________________________________________________

15. Februar 2019

Agility-Turnier in der Hundesportwelt Hemsbach


Ein Turnier am Freitag Nachmittag - was für ein toller Start ins Wochenende!
Ich hatte Elsa und Yushi in der A2 gemeldet - Bumo hatte Pause!
Es ist sehr anstrengend, mit 3 Hunden jeweils 2 Parcours zu laufen - dafür bin ich nun wohl doch schon zu alt.

Es war Yushis erstes Turnier in diesem Jahr und auch ihr erster Start in A2. SIe hat sich tapfer geschlagen, aber den Sieg ließ sich Elsa dann doch nicht von ihr wegnehmen.

Hier die Ergebnisse:

Elsa: A-Lauf:  1. Platz,  Spiel:  1. Platz
Yushi: A-Lauf: 2. Platz, Spiel: DIS (war mein Fehler)

Ich bin wie immer stolz ohne Ende! Es waren sehr schwere und schnelle Parcours. Es hagelte eine Dis nach der anderen. In Elsas und Yushis Gruppe kamen von insgesamt 12 Startern nur 4 ins Ziel, 3 davon waren meine Tibis,

 

 

 

_________________________________________________________________________________

 

14. Februar 2019 


Die Om-Vailalis und Chihosangs wünschen einen wundervollen Valentinstag!

 

Danke, liebe Dagmar, für das superschnuckelige Valentinsfoto!!!

 

 

v. l. n. r.:  Elsa, Yushi, Bumo, Raja, Anjuli, Shimo, Sitha, Nyima, Shari

 

_______________________________________________________________________

 

3. Februar 2019

 Waldspaziergang

 

 

________________________________________________________________________

26. Januar 2019

Agility-Turnier in der Hundesportwelt in Hemsbach

Der Winterschlaf ist vorüber. WIr haben die ersten Wochen des Jahres ganz gemütlich angehen lassen und nur wenig Agility trainiert. Spaß, Freude und Rumtoben standen an allererster Stelle im neuen Jahr. Aber nun habe ich spontan mit Elsa und Bumo Turnier gemeldet. Yushi war nur als Maskottchen dabei.
Die Pause hat uns allen gut getan. Elsa hatte richtig Spaß in der großen tollen Hundesporthalle und den 2. Lauf mit 0 Fehlern und einer Geschwindigkeit von fast 4 m/sek. gewonnen. Mein supertolles Elsa-Mädchen.
Und die kleine Bumo, mein Bubuchen, meine Hausfrau und Mutter, stand ihr in nichts nach und hat dafür den A-Lauf gewonnen, ebenfalls als einzige ohne Fehler.

Und so haben sie auch wieder für Futter für's Rudel gesorgt!


Ich bin so stolz auf meine Mädels! Sie machen mir immer wieder  so viel Freude!

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________

 

Januar 2019

PROST NEUJAHR !!! 

 

Wir vier wünschen Euch ein gesundes und glückliches Jahr 2019!
Bleibt alle immer fröhlich und munter und behaltet ein frohes Herz!

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok